Auto kaufen – die Möglichkeiten

0

Falls sie ständig mobil sein wollen, beziehungsweise, flexibel, weite Strecken zurücklegen müssen. Ist es das Beste, ein Auto zu kaufen. Mit einem Auto können sie starten wann sie wollen, und kommen in kurzer Zeit, überall hin. Doch es gibt ein paar alternativen zum Autokauf. Sie können ein Auto auch leasen oder mieten. Welche ist die beste Entscheidung? Und ist es besser einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen zu kaufen? Wir rechnen nach:

Kauf versus Leasing

Als Rechenbeispiel nehmen wir einen Volkswagen Polo her. Ein Volkswagen Polo kostest neu ca. 13.000€. Geschätzter Restwert nach 3 Jahren, ca. 6.500€. Versicherung und Steuer kosten im Jahr 300€. Einen Leasingrate für das gleiche Auto, mit null Anzahlung, kostet 300€ im Monat. Das Leasing ist auf 15.000 Kilometer im Jahr beschränkt. Das Leasing kostet sie für drei Jahre insgesamt: 10.800€. Falls sie sich entscheiden ein Auto zu kaufen, haben Sie nach drei Jahren folgendes ausgegeben: 13.000€ Kauf + 900€ Versicherung + 200€ Service – 6.500€ Restwert = 7600€. Sie sehen, ein Auto zu kaufen ist viel billiger, wie ein Auto zu leasen!

Kurzeitmiete – wie oft brauchen Sie ihr Auto?

Sie sollten sich auch die Frage stellen, wie oft sie das Auto wirklich brauchen. Brauchen sie ihr Auto jeden Tag. Dann ist es natürlich bessere eines zu kaufen. Doch, falls sie es nicht jeden Tag brauchen, könnte eine Miete für sie finanziell mehr Sinn machen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Die bekannteste ist ein Auto bei einem Autovermieter zu mieten. Einen Volkswagen Polo zu mieten kostet 70€ pro Tag. Es sind 200 Freikilometer inbegriffen. Die zweite Möglichkeit ist es, ein Carsharing beizutreten. Überhaupt in Großstädten macht Carsharing sehr viel Sinn. Carsharing Autos können auf spezielle Parkplätze geparkt werden. Dies hat zwei Vorteile: Sie verlieren keine Zeit mehr einen Parkplatz zu suchen. Und Sie müssen nicht mehr für ein Garage oder Stellplatz zahlen. Carsharing für ein Volkswagen Polo kostet 0.36€ die Minute. Wenn Sie im Monat, das Auto weniger als 10 Stunden brauchen, und in einer Großstadt leben. Ist Carsharing finanziell besser, als ein Auto zu kaufen! Falls sie auf dem Land wohnen, bleibt und ist die beste Alternative immer der Autokauf.

Neues oder gebrauchtes Auto kaufen

Sie können einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen kaufen. Je nachdem, wie Sie sich entscheiden, haben Sie Vorteile und Nachteile. Wenn Sie ein neues Auto kaufen, haben sie folgende Vorteile:

  1. Sie bekommen die neueste Technik und Assistenzsysteme
  2. Ein Neuwagen ist viel umweltfreundlicher als ein gebrauchtes Auto
  3. Neuwagen haben mindestens 2 Jahre Garantie. Viele Hersteller geben sogar 5 Jahre Garantie
  4. Neuwagen verursachen weniger Instandhaltungskosten
  5. Sie können Ihr Auto so konfigurieren wie sie wollen

Der Nachteil bei einem Neuwagen ist der Preis. Ein neues Auto kostet viel mehr. Im Gegensatz zu einem gebrauchten Auto, habe Sie auch einen größeren Wertverlust. Nichts desto trotz, sollten

Sie beim Kauf eines gebrauchten Autos sehr gut aufpassen. Erstens achten sie auf die Schadstoffklasse. In Europa gibt es spezielle Abgasnormen. Es gelten Grenzwerte für verschiedene Abgase. Autos werden nach der Menge der Abgase, die sie ausstoßen geordnet. Euro 1 ist die schlechteste Schadstoffklasse. Euro 6d, ist zurzeit, die beste. Viele Städte überlegen ein Fahrverbot für Autos einer schlechten Schadstoffklasse. Zweitens, bevor sie ein gebrauchtes Auto kaufen, sollten sie dieses auf Mängel oder Schäden gut kontrolliere.

Share.